6. August 2015

Apple Temple

Wenn man mit müden Teenagern in der Nähe des Berliner Zoologischen Gartens unterwegs ist, aber keiner Lust hat in den Zoo zu gehen oder um einen Platz in der Monkey Bar im Bikinihaus zu kämpfen, dann sollte man den nahegelegenen Apple Flagshipstore aufsuchen. 
Das ist kein Showroom mehr, das ist ein Tempel. Die Wirkung ist enorm. Schlappe Teenager sind augenblicklich erfrischt und so konzentriert beschäftigt, dass man sie da "abgeben" und all die Dinge erledigen und ansehen könnte, für die man immer nur mauliges, knurrendes Desinteresse erntet. Ich blieb aber, konnte mich dem feierlichen, würdevollen Berühren der schönen Geräte nicht entziehen. Der Raum ist klimatisiert, ruhig, diskret überwacht und sehr überzeugend. Vielleicht konvertiere ich doch noch.




 Auch von aussen ganz klar ein Tempel.


Kurfürstendamm 26

Fies

Ich hab immer gedacht, einen Balkon oder Wintergarten will jeder haben. Licht und Luft in die Wohnung holen ist schön.
Aber nein, es gibt auch Leute, die mögen das gar nicht. Zum Beispiel im lauschigen Berlin Friedenau:


Endlich ist der Balkon dicht.

4. August 2015

Kunst: Malerei

Ich habe schon öfter den Maler Peter Scior im Blog erwähnt, weil seine Bilder so gut sind. Aber jetzt habe ich einen neuen Grund, ich habe nämlich endlich ein Bild von ihm gekauft! Das war gar nicht leicht, ich konnte mich lange nicht entscheiden. 
Ich habe weder soviel freie Wände noch soviel freies Geld, wie ich gerne hätte, um all die Bilder zu kaufen, die mir allein von Scior gefallen.
Es ist nun dieses geworden: 


Öl auf Leinwand 50 x 50 cm
  
Das war meine zweite Wahl:


Öl auf Leinwand, 70 x 100 cm


Wer auch Interesse hat, möge sich an die Galerie Edition Stella A. in Berlin wenden. 
Es gibt noch einige von diesen atmosphärischen, erzählenden, träumerisch auf-und abtauchenden Schätzen zu noch moderaten Preisen!